Gründung des Vereines „Wirtschaftsregion Waldviertler Kernland“ am 30. Juni 2008

Das Gebiet der Wirtschaftsregion Waldviertler Kernland umfasst 13 Gemeinden:
Albrechtsberg, Bärnkopf, Grafenschlag, Großgöttfritz, Gutenbrunn, Kirchschlag, Kottes-Purk, Martinsberg, Ottenschlag, Sallingberg, Schönbach, Bad Traunstein und Waldhausen

Unser Verein ist unabhängig und überparteilich!

Zielsetzungen des Vereines:

  • Bildung eines überparteilichen Netzwerkes
  • Bewusstseinsbildung unter dem Motto „Nähe ist Lebensqualität“ (regionale Wertschöpfung, Kaufverhalten, Arbeitsplätze, Lebensraum)
  • Stärkung der Stärken, Chancen nutzen
  • Nutzung, Bündelung und Vermarktung der vorhandenen Potenziale
  • Stärkung einer strukturschwachen und dezentralen Region
  • Unsere Interessen gemeinsam vertreten
  • Know-how Transfer untereinander
  • Weiterbildung
  • Gemeinsame Marketing-, Werbe- und Kundenbindungsmaßnahmen

In unseren 13 Kernland-Gemeinden stellen Klein-und Mittelbetriebe die Mehrzahl.  Wir wollen der Öffentlichkeit zeigen, welch tollen Produkte unsere Mitgliedsbetriebe aus Handel/Gewerbe/Dienstleistung und Direktvermarktung anbieten und die Zusammenhänge zwischen Kaufverhalten, Arbeitsplätzen/Lehrstellen und Nahversorgungssituation bewusst machen. Trotz nicht immer optimaler Bedingungen, wie schlechte Erreichbarkeit/Verkehrsanbindung und geringer Bevölkerungsdichte bieten wir Arbeitsplätze an, bilden Lehrlinge aus und erhalten die Nahversorgung!

Bisherige Maßnahmen:

  • Entwicklung und Produktion des Gutscheinsystems „Kernland-Zehner“
  • Vierteljährliche Herausgabe der Regionszeitung „WiKi – Wir im Kernland informieren“
  • Angebotsführer (Branchenverzeichnis)
  • Produktion von Mitgliederschildern
  • Durchführung eines Erste-Hilfe Kurses, eines Medien- und WiKi-Zeitungsworkshops
  • Anfertigung von Imagefotos der Mitgliederbetriebe
  • Kundenbindung: Verteilung von DANKESCHÖN-Teebeutel